BDSG Trainer 2.0 - Software für die Datenschutz-Mitarbeiterschulungen am PC Arbeitsplatz

NEU: Bei unserem Partnerunternehmen gibt es Mitarbeiterschulungen Datenschutz auch als web-basierendes eLearning: SICODA eLearing

Die Aufgaben der betrieblichen Datenschutzbeauftragten sind im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) definiert.

Unter anderem haben die Beauftragten für den Datenschutz, insbesondere die bei der Verarbeitung personenbezogener Daten tätigen Mitarbeiter durch geeignete Maßnahmen mit den Vorschriften des Datenschutzes vertraut zu machen. (§ 4g Bundesdatenschutzgesetz)

Schulungen der Mitarbeiter durch Datenschutzbeauftragte sind ein elementarer Bestandteil der Sensibilisierung für den Datenschutz im Unternehmen. Auf der anderen Seite sind Mitarbeiterschulungen kosten- und zeitintensiv. Nicht immer ist es möglich, jeden einzelnen Mitarbeiter persönlich durch betriebliche Datenschutzbeauftragte zu schulen.

Aus diesem Spannungsfeld entstand der BDSG Trainer. Mithilfe dieser Schulungssoftware können alle Mitarbeiter effizient mit den Anforderungen des Datenschutzes vertraut gemacht werden.

Mit der Software BDSG Trainer können die Mitarbeiter die Schulung selbst am eigenen PC-Arbeitsplatz durchführen. Wenn der Mitarbeiter die Datenschutz-Schulung durchgearbeitet hat, wird automatisch eine Teilnahmebescheinigung erzeugt, die als Nachweis für die durchgeführte Schulung dienen kann. Es ist ebenfalls möglich, dass sich der Mitarbeiter einen Merkblatt zum betrieblichen Datenschutz ausdruckt.